plakat_photostream_olten_25

Raubvögel, „gluschtiges“ Essen und Zeitgeschehen

Galicia Bar Olten, Mo 7. November, 20.15 h
In der 25. Ausgabe des PHOTOSTREAM OLTEN zeigen die drei Fotografen Thomas Heim, Valeriano Di Domenico und Markus Schneeberger auf der Leinwand der Galicia Bar Einblicke in ihr interessantes Schaffen und kommentieren sie live.

Die Gäste am PHOTOSTREAM OLTEN #25


heimThomas Heim, Wangen bei Olten:
Sobald erste digitale Spiegelreflexkameras zu einem vernünftigen Preis erhältlich waren, setzte sie Thomas Heim als ambitionierter Hobbyfotograf in der Naturfotografie ein. Seither hat sich die Technik rasant entwickelt und erlaubt auch unter schwierigen Bedingungen qualitativ hochstehende Resultate. Für die Präsentation der Bilder setzt er mehr und mehr auf hochwertige Ausdrucke und ist daran, ein spezialisiertes Atelier für Fine-Art-Printing aufzubauen. Thomas Heim sucht seine Motive vor allem in der Vogelwelt. Sein Interesse gilt unter anderem den (gefährdeten) Greifvögeln, die er auf zahlreichen Reisen beobachtet und fotografiert hat. Er wird uns von einer Reise auf die winterliche japanische Insel Hokkaido berichten und im Kontrast dazu Bilder von Kolibris aus Costa Rica zeigen. Zur Website

schneebergerMarkus Schneeberger, Rothrist:
Seit vielen Jahren arbeitet Markus Schneeberger in seinem Studio in Rothrist. Der 50-Jährige ist spezialisiert auf technisch anspruchsvolle Aufnahmen wie Food und aufwändige Sachaufnahmen. Bereits früher realisierte er zusammen mit seinem damaligen Partner Marco Grob in einem Studio in Olten äusserst aufwändige Packshots. Food-Aufnahmen sind sicher eine seiner Spezialitäten, er produziert aber auch spannende Reportagen und Portraits für Firmen und von Events. Zur Website

valeValeriano Di Domenico, Zürich
Seit 2002 arbeitet Valeriano Di Domenico als Fotograf. Er stellte anfänglich vor allem das Sportgeschehen in den Fokus und behauptete sich im internationalen Pulk an Grossanlässen wie Fussball-WM oder Olympische Spiele. Ab 2007 suchte der 38-Jährige die besten Sujets und Winkel auch im aktuellen Geschehen von Gesellschaft bis Politik. Nach 12 Jahren als Agenturfotograf arbeitet der umtriebige Newsfotograf seit 2 Jahren als selbständiger Fotograf. Nebst seinem Kerngeschäft als Pressefotograf hat er in den letzten Jahren sein Betätigungsfeld erweitert. Dazu gehören Portraits und Reportagen für die grossen Schweizer Tageszeitungen, Corporate für Firmen wie CS oder Swiss Re und Events aller Art. Vor seiner Kamera standen schon Leute wie Roger Federer oder Christoph Blocher. Zur Website
FacebookTwitterGoogle+